AGB

VERKAUFSBEDINGUNGEN

  1. Einführung

1.1. Der Verkauf von Produkten der Marke „PAUL BALM“ („Produkte“) über den Online-Shopwww.paulbalm.ch,www.paulbalm.deUndwww.paulbalm.com(„Shop“) unterliegt den folgenden Verkaufsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung („Geschäftsbedingungen“).

1.2. Der Verkauf der Produkte erfolgt direkt durch die PAUL BALM GmbH in der Schweiz.

1.3. Der Verkauf von Produkten über den Shop ist auf Verbraucher beschränkt (im Folgenden einzeln „Kunde“ oder gemeinsam „Kunden“ genannt), d. h. natürliche Personen, die zu Zwecken handeln, die nicht im Zusammenhang mit geschäftlichen, kommerziellen, unternehmerischen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeiten stehen. Kunden müssen über 18 Jahre alt und in der Lage sein, einen rechtsverbindlichen Vertrag abzuschließen. Wenn eine Person unter 18 Jahre alt ist und eine Bestellung aufgeben möchte, muss die Person die Zustimmung und Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einholen. Für die Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Elternteil oder Erziehungsberechtigte der Kunde.

1.4. Der Weiterverkauf oder die Weitergabe der im Shop gekauften Produkte zu kommerziellen oder beruflichen Zwecken jeglicher Art ist ausdrücklich untersagt.

1.5. Die im Shop zum Verkauf angebotenen Produkte können nur gekauft werden, wenn sie an eine physische Adresse in einem Land geliefert werden, das an der Kasse angegeben ist (ausgenommen Postfächer, Postlager- oder Speditionsadressen). Bitte kontaktieren Sie uns unterinfo@paulbalm.chwenn Ihr Land beim Bezahlen nicht aufgeführt ist. Gerne prüfen wir, ob ein Versand in Ihr Land möglich ist.

1.6. Die für die Ausführung von Kaufverträgen über den Shop verwendeten Sprachen sind: Englisch oder Deutsch. Die englische und die deutsche Version dieser Kaufverträge sind gleichermaßen gültig. Im Falle von Unstimmigkeiten ist jedoch die englische Version maßgebend.

1.7. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden im Shop zur Information der Kunden und zu Dokumentationszwecken veröffentlicht.

1.8. Für den Kauf der Produkte gelten ausschließlich die im Shop veröffentlichten und zum Zeitpunkt des jeweiligen Kaufs geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.9. Vorbehaltlich der Abschnitte 1.10 und 1.11 behält sich PAUL BALM das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern und/oder zu ersetzen.

1.10. Jegliche Änderungen und/oder Ersetzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für Käufe von Produkten, die nach dem Datum getätigt werden, an dem die geänderte oder neue Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen veröffentlicht und als wirksam erklärt wird.

1.11. Wenn PAUL BALM die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändert oder ersetzt, gilt eine frühere Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht für Käufe, die nach Inkrafttreten der geänderten oder ersetzten Allgemeinen Geschäftsbedingungen getätigt werden.

  1. Produktverfügbarkeit

2.1. Der Kunde erkennt an, dass die Menge der Produkte begrenzt ist und er/sie ist sich daher bewusst, dass PAUL BALM zum Zeitpunkt der Bestellung die Verfügbarkeit der Produkte prüfen muss.

2.2. Gelegentlich kann es vorkommen, dass bestimmte Produkte nicht verfügbar sind. In solchen Fällen wird PAUL BALM den Kunden unverzüglich (und in jedem Fall innerhalb der unten angegebenen Fristen) per E-Mail darüber informieren, dass die vom Kunden aufgegebene Bestellung („Bestellung“) storniert wurde. Alle von Kunden aufgegebenen Bestellungen unterliegen der Annahme durch PAUL BALM gemäß Abschnitt 4. PAUL BALM übernimmt keine Gewähr hinsichtlich der Verfügbarkeit der Produkte. Im Falle einer Stornierung durch PAUL BALM werden im Voraus geleistete Zahlungen gutgeschrieben. Aufgrund der Wechselkurse kann es zu Abweichungen in der Höhe kommen.

Für den Fall, dass die vom Kunden bestellten Produkte nur teilweise verfügbar sind, wird PAUL BALM den Kunden über die nicht verfügbaren Produkte informieren und nach Erhalt der Bestätigung des Kunden, der der Änderung zustimmt, die Bestellung in Bezug auf die verfügbaren Produkte annehmen.

2.3. PAUL BALM behält sich das Recht vor, die im Shop zum Verkauf angebotenen Produkte jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

  1. Kaufprozess

3.1. Jedes im Shop zum Verkauf angebotene Produkt kann über einen speziellen Link angezeigt werden, der die Produktdetails, einschließlich Bilder, Stückpreise, Farben und Größen (sofern zutreffend), anzeigt.

3.2. Der Kunde kann ein oder mehrere Produkte erwerben. PAUL BALM behält sich das Recht vor, diese Einschränkungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern.

3.3. Die vom Kunden zum Kauf ausgewählten Produkte werden in den „Warenkorb“-Bereich des Kunden („Warenkorb“) gelegt. Artikel, die in den Warenkorb eines Kunden gelegt werden, sind nicht für diesen einzelnen Kunden reserviert und können dennoch von anderen Kunden gekauft werden.

3.4. Eine Beschreibung der Produkte wird im Warenkorb des Kunden angezeigt.

3.5. Obwohl PAUL BALM angemessene Maßnahmen ergreift, um sicherzustellen, dass die im Shop angezeigten Fotos die Originalprodukte genau wiedergeben, kann es aufgrund der technischen Eigenschaften und der Farbauflösung des vom Kunden verwendeten Geräts zu Abweichungen kommen. PAUL BALM ist nicht verantwortlich für Unzulänglichkeiten der grafischen Darstellungen der im Shop angezeigten Produkte. Alle angegebenen Maße der Produkte sind nur ungefähre Angaben und Farben, Stoffe und Designs der angezeigten Produkte sowie der an den Kunden gelieferten Produkte können in geringfügigen Punkten variieren.

3.6. Um die ausgewählten Produkte und den Gesamtpreis einer vorgeschlagenen Bestellung anzuzeigen, kann der Kunde die Seite „Warenkorb“ besuchen.

3.7. Vor der Bestätigung der entsprechenden Bestellung muss der Kunde die Richtigkeit des Inhalts des Warenkorbs überprüfen und das Bestellformular gemäß den im Shop bereitgestellten Anweisungen ausfüllen.

3.8. Der Bestellvorgang ist abgeschlossen, sobald der Kunde auf den entsprechenden abschließenden Bestellbestätigungsbutton („Jetzt bezahlen“) klickt und damit seine Bestellung bestätigt, die an PAUL BALM übermittelt wird.

3.9. Nachdem der Kunde auf die Schaltfläche „Jetzt bezahlen“ geklickt hat, kann er den Inhalt der Bestellung nicht mehr ändern, sondern kann die Bestellung innerhalb von 24 Stunden stornieren, indem er den Kundendienst von PAUL BALM unter benachrichtigtinfo@paulbalm.ch, es sei denn, seine Bestellung bezieht sich auf ein oder mehrere Produkte, die als nicht erstattungsfähig gekennzeichnet sind.

3.10. Bevor der Kunde auf „Jetzt bezahlen“ klickt, muss er bestätigen, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert hat. Am Ende des Bestellvorgangs sollte der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum späteren Nachschlagen speichern oder ausdrucken.

3.11. Wenn der Bestellvorgang nicht abgeschlossen ist, wird die Bestellung nicht zur Bearbeitung an PAUL BALM übermittelt.

3.12. Der Kunde stimmt zu und versteht, dass PAUL BALM die persönlichen Daten des Kunden gemäß der im Shop veröffentlichten Datenschutzrichtlinie von PAUL BALM sammeln, nutzen, speichern und verarbeiten darf. Einzelheiten dazu, wie PAUL BALM Cookies verwendet, welche Art von Informationen PAUL BALM sammelt, wie und zu welchen Zwecken PAUL BALM die personenbezogenen Daten des Kunden verwendet und unter welchen Umständen PAUL BALM Informationen offenlegt, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie und der Cookie-Richtlinie von PAUL BALM Im Shop veröffentlichte Richtlinie.

3.13. Kunden, die sich für ein Konto im Shop registriert haben, können ihren Bestellstatus überprüfen, indem sie sich bei ihrem Konto im Shop anmelden und auf die Seite „Bestellverlauf“ zugreifen.

3.14. Der Kunde muss sicherstellen, dass alle im Shop eingegebenen oder PAUL BALM anderweitig im Zusammenhang mit einem Kauf zur Verfügung gestellten Daten korrekt, vollständig und aktuell sind.

3.15. Der Kunde erkennt an, dass die meisten PAUL BALM-Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung möglicherweise nicht sofort lieferbar sind. Wenn der Kunde ein Produkt sofort oder vor einem bestimmten Datum erhalten muss, kann er/sie uns unter kontaktiereninfo@paulbalm.ch. Wir werden unser Bestes tun, um dies zu ermöglichen.

3.16. Der Kunde erkennt an und stimmt zu, dass dem Kunden für alle Bestellungen der Gesamtpreis für alle von ihm bestellten Produkte, wie im Shop angezeigt und im Abschnitt „Warenkorb“ angezeigt, im Voraus in Rechnung gestellt wird, auch wenn das Produkt/die Produkte möglicherweise nicht verfügbar sind zur Lieferung in diesem Moment.

  1. Vertragsabwicklung

4.1. Alle Informationen im Shop stellen lediglich eine Einladung zum Behandeln dar und stellen kein Angebot von PAUL BALM dar. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass jede vom Kunden aufgegebene Bestellung ein Angebot zum Kauf der in der Bestellung gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Produkte darstellt. Bei allen abgegebenen Bestellungen handelt es sich um Kaufangebote, die der Annahme durch PAUL BALM unterliegen.

4.2. Die vom Kunden aufgegebene Bestellung wird von PAUL BALM nur dann bearbeitet, wenn der Bestellvorgang ohne Fehlermeldung des Shops abgeschlossen wurde.

4.3. Nachdem der Kunde erfolgreich eine Bestellung aufgegeben hat, sendet PAUL BALM eine Bestätigungs-E-Mail inkl. eine Bestellnummer an den Kunden.

4.4. PAUL BALM prüft die Verfügbarkeit und Bearbeitungszeit der Bestellung und informiert den Kunden per E-Mail darüber.

4.5. Die Bestätigungs-E-Mail wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die der Kunde im Bestellformular angegeben hat.

4.6. PAUL BALM behält sich das Recht vor, eine Bestellung aus beliebigen Gründen nach eigenem Ermessen und ohne Haftung gegenüber dem Kunden nicht anzunehmen. Im Folgenden finden Sie Beispiele für Situationen, in denen PAUL BALM eine Bestellung möglicherweise nicht annimmt:

  1. a) einige oder alle in der Bestellung enthaltenen Produkte nicht verfügbar sind (entweder dauerhaft oder vorübergehend);
  2. b) zwischen PAUL BALM und dem Kunden ein Streit im Zusammenhang mit einer früheren Bestellung besteht;
  3. c) der Kunde zuvor gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen hat oder seinen Verpflichtungen aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht nachgekommen ist;
  4. d) PAUL BALM hat den begründeten Verdacht, dass der Kunde die Produkte unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kauft (z. B. um sie weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen);
  5. e) der Kunde an illegalen oder betrügerischen Aktivitäten beteiligt war oder der Verdacht besteht, dass er daran beteiligt ist;
  6. f) PAUL BALM Grund zu der Annahme hat, dass die vom Kunden bereitgestellten Daten unrichtig oder unwahr sind oder sein könnten;
  7. g) die vom Kunden bestellten Produkte weisen einen falschen Preis auf (einschließlich, wenn im Shop ein Fehler beim angezeigten Preis für ein Produkt vorlag) oder sind anderweitig falsch beschrieben;
  8. h) die Zahlungsmethode des Kunden wird abgelehnt;
  9. i) Der Kunde hat Mengen eines einzelnen Produkts bestellt, die die von PAUL BALM auferlegten Mengenbeschränkungen überschreiten;
  10. j) Für ein Produkt können Versandbeschränkungen gelten.
  11. k) PAUL BALM nicht in der Lage ist, die Bestellung des Kunden zu erfüllen; oder
  12. l) Die vom Kunden angegebene Lieferadresse ist die Adresse eines Unternehmens oder einer Einzelperson, die Speditionsdienstleistungen erbringt.

4.7. Die Entscheidung von PAUL BALM, eine Bestellung nicht anzunehmen oder zu stornieren, ist endgültig und bindend. PAUL BALM ist nicht verpflichtet, Gründe für die Nichtannahme einer Kundenbestellung anzugeben.

4.8. Wenn PAUL BALM eine Bestellung nicht annimmt, informiert PAUL BALM den Kunden innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Bestellung. Nimmt PAUL BALM eine Bestellung nicht an, kommt kein Vertrag zwischen PAUL BALM und dem Kunden zustande.

  1. Preis und Zahlungsart

5.1. Die Währung beim Auschecken ist CHF – Schweizer Franken.

5.2. Der im Warenkorb angezeigte Gesamtpreis beinhaltet die Versandkosten in alle Länder.

WICHTIG: Für den Versand ins Ausland werden Zölle und Steuern vom Zoll im Zielland erhoben und der Empfänger ist für deren Zahlung verantwortlich. Der Einfachheit halber übernimmt das Logistikunternehmen die Gebühren im Namen des Empfängers und zieht die Zahlung vom Empfänger entweder vor oder bei der Lieferung ein. Einfuhrsteuern, die von den Kunden entsprechend ihrem Land/Bundesstaat zu zahlen sind.

5.3. Vor der Berechnung zusätzlicher Kosten wird PAUL BALM die Zustimmung des Kunden einholen.

5.4. Dem Kunden wird der im Warenkorb angezeigte Gesamtpreis unmittelbar vor Bestätigung der Bestellung durch Klicken auf die Schaltfläche „Jetzt bezahlen“ in Rechnung gestellt. Dieser Betrag wird mit der vom Kunden gewählten Zahlungsart verrechnet.

5.5. PAUL BALM akzeptiert nur die im Shop ausdrücklich angegebenen Kreditkarten und andere Zahlungsarten.

5.6. Für Kreditkartenzahlungen bestätigt und gewährleistet der Kunde, dass er Inhaber der für den Kauf verwendeten Kreditkarte ist oder anderweitig zu deren Verwendung berechtigt ist und dass die zum Zeitpunkt des Kaufs eingegebenen Karteninformationen (einschließlich (aber nicht beschränkt auf die Kreditkartennummer, das Ablaufdatum und ggf. den Sicherheitscode) korrekt sind.

5.7. PAUL BALM übernimmt keine Verantwortung und ist nicht dazu verpflichtet, den Besitz oder die Berechtigung des Kunden zur Verwendung der zur Zahlung vorgelegten Kreditkarte oder die Richtigkeit der zum Zeitpunkt des Kaufs eingegebenen Karteninformationen zu überprüfen.

5.8. Dem Kunden werden die Kosten erst in Rechnung gestellt, nachdem:

  1. a) die Kreditkarteninformationen wurden überprüft;
  2. b) Erhalt der Einzugsermächtigung durch die zuständige kartenausgebende Stelle

5.9. Der endgültige Preis wird im Warenkorb angezeigt, bevor der Kunde auf die Schaltfläche „Jetzt bezahlen“ klickt. Dieser Betrag wird dem Kunden zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung in Rechnung gestellt.

5.10. Wenn der Kunde mit einer anderen Zahlungsmethode (außer Kreditkarte) bezahlt, bestätigt und gewährleistet der Kunde, dass er Inhaber des für den Kauf verwendeten Kontos ist oder anderweitig zur Nutzung dieses Kontos berechtigt ist. PAUL BALM übernimmt keine Verantwortung und ist nicht dazu verpflichtet, die Inhaberschaft oder Berechtigung des Kunden zur Nutzung dieses Kontos zu überprüfen.

5.11. Alle Kreditkarteninhaber und Zahlungskontoinhaber unterliegen einer Validierungsprüfung und Autorisierung durch den Kartenaussteller oder Zahlungsmethodenanbieter. Wenn der Aussteller der Karte oder Zahlungsmethode des Kunden die Autorisierung der Zahlung verweigert, wird PAUL BALM die Bestellung des Kunden nicht annehmen und PAUL BALM haftet nicht für Verzögerungen oder Nichtlieferungen. PAUL BALM ist nicht verpflichtet, dem Kunden den Grund für die Verweigerung der Autorisierung durch den Kartenherausgeber oder Zahlungsmittelanbieter mitzuteilen.

5.12. PAUL BALM ist nicht verantwortlich für etwaige Gebühren oder andere Beträge, die vom Kartenaussteller oder der Bank oder dem Anbieter der Zahlungsmethode des Kunden infolge der Verarbeitung der Kreditkartenzahlung oder einer anderen Zahlungsmethode des Kunden durch PAUL BALM zur Erfüllung der Bestellung des Kunden erhoben werden.

5.13. Wenn die Kreditkarte oder Zahlungsmethode des Kunden nicht auf die Währung des im Shop angegebenen Kaufs des Kunden lautet, kann der Endpreis in der Währung der Karte oder des Kontos des Kunden berechnet werden. Dieser Endpreis wird vom Kartenaussteller bzw. der Bank bzw. dem Anbieter der Zahlungsmethode des Kunden berechnet (und etwaige zusätzliche Gebühren erhoben). PAUL BALM ist nicht verantwortlich für Kosten, Ausgaben, Gebühren oder sonstige Verbindlichkeiten, die dem Kunden dadurch entstehen oder entstehen, dass der Kartenaussteller oder Zahlungsmethodenanbieter des Kunden dem Kunden Gebühren in einer anderen Währung als der Währung des Kunden berechnet Der Kauf des Kunden, wie im Shop angezeigt.

5.14. PAUL BALM versendet die Produkte erst nach ordnungsgemäßer Zahlung des vom Kunden geschuldeten Betrags.

5.15. Falls dem Kunden aus irgendeinem Grund die fälligen Beträge nicht in Rechnung gestellt werden können, wird der Bestellvorgang automatisch abgebrochen und die Bestellung storniert. PAUL BALM wird den Kunden hierüber informieren.

5.16. PAUL BALM bemüht sich sicherzustellen, dass alle Preisinformationen im Shop korrekt sind. Gelegentlich kann jedoch ein Fehler auftreten (z. B. ein Tippfehler oder ein ähnliches Versehen) und die Preise für Produkte sind möglicherweise falsch. Wenn der korrekte Preis eines Produkts von dem im Shop angegebenen Preis abweicht, wird PAUL BALM den Kunden kontaktieren und ihn fragen, ob er die Bestellung stornieren und eine neue Bestellung zum korrekten Preis aufgeben und/oder den Preis des Kunden nicht akzeptieren möchte Befehl. PAUL BALM ist nicht verpflichtet, eine Bestellung anzunehmen, wenn der Preis eines Produkts, das Teil der Bestellung ist, aufgrund eines Fehlers falsch ist.

  1. Lieferung

6.1. Sofern nachstehend nicht anders angegeben, werden die Produkte an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse geliefert. Bei Lieferung der Produkte kann eine Unterschrift erforderlich sein. PAUL BALM und sein externer Lieferdienstleister sind nicht dafür verantwortlich, die Identität der Person zu überprüfen, die die Annahme der Lieferung unterschreibt. Wenn es zum Zeitpunkt des Lieferversuchs nicht möglich ist, die Produkte an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse zu liefern, können die Produkte mit Zustimmung des Kunden an einen Wachmann, Portier, Concierge oder eine Person, die erscheint, geliefert werden zur Durchführung einer ähnlichen Funktion in dem Gebäude, in dem sich die Adresse des Kunden befindet, zur Abholung durch den Kunden.

6.2. PAUL BALM wird keine an ein Postfach adressierten Bestellungen bearbeiten oder ausliefern oder Bestellungen von einem Kunden annehmen, bei dem PAUL BALM vermutet, dass es sich nicht um eine natürliche Person handelt (z. B. ein Unternehmen oder eine andere juristische Person).

6.3. Die im Shop zum Verkauf angebotenen Produkte dürfen nur an Adressen in dem oben in Abschnitt 1.5 genannten Gebiet gekauft und geliefert werden. Jede Bestellung mit einer Lieferadresse außerhalb dieses Gebiets wird von PAUL BALM automatisch abgelehnt, es sei denn, die Lieferung wurde vor der Bestellung von PAUL BALM genehmigt.

6.4. PAUL BALM ist nicht für Verzögerungen bei der Lieferung oder Nichtlieferung von Produkten verantwortlich, wenn die im Bestellformular angegebene Lieferadresse des Kunden falsch, ungenau oder unvollständig ist.

6.5. PAUL BALM wird sich bemühen, die gekauften Produkte innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Bestelldatum zu liefern. Wenn jedoch ein unvorhergesehenes Ereignis, das außerhalb der angemessenen Kontrolle von PAUL BALM oder seinem externen Lieferdienstleister liegt, die Lieferung der Bestellung beeinträchtigt, haften PAUL BALM oder seine externen Lieferdienste nicht für Verluste, Schäden, Kosten oder Kosten, die dem Kunden durch die Verzögerung bei der Lieferung der Bestellung entstanden sind.

6.6. Bei den von PAUL BALM angegebenen Lieferterminen handelt es sich lediglich um Schätzungen. PAUL BALM haftet nicht für Verluste oder Schäden, die dadurch entstehen, dass die Bestellung bis zu diesem Termin nicht verfügbar ist oder nicht geliefert wird. Ebenso entbindet eine Verzögerung den Kunden nicht von seiner Verpflichtung, die Lieferung anzunehmen und die Bestellung zu bezahlen.

6.7. Wenn PAUL BALM die Produkte nicht innerhalb des oben genannten Zeitrahmens liefert, kann der Kunde verlangen, dass PAUL BALM einen überarbeiteten Lieferterminvoranschlag für die Lieferung der Produkte an den Kunden vorlegt.

6.8. Entweder PAUL BALM oder der Kunde können die Bestellung sofort kündigen, wenn das/die bestellte(n) Produkt(e) nicht bis zum von PAUL BALM bereitgestellten geänderten Liefertermin geliefert wird(en). PAUL BALM wird dem Kunden etwaige für die stornierte Bestellung geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerstatten.

6.9. Bei Nichtlieferung seiner Bestellung hat der Kunde das Recht, die betreffende Bestellung zu stornieren oder zu kündigen und eine vollständige Rückerstattung aller an PAUL BALM im Zusammenhang mit dieser Bestellung gezahlten Beträge zu erhalten.

6.10. PAUL BALM behält sich das Recht vor, eine Bestellung je nach Verfügbarkeit der Produkte in mehrere Lieferungen aufzuteilen. PAUL BALM wird den Kunden per E-Mail darüber informieren, ob er dies beabsichtigt.

6.11 Der Kunde erhält eine E-Mail mit einem Sendungsverfolgungscode und einem eindeutigen Link, der es dem Kunden ermöglicht, die Lieferung zu überwachen (vorbehaltlich der Informationen zum Lieferstatus, die PAUL BALM von seinem externen Lieferdienstleister bereitgestellt werden).

6.12 Wenn ein Kunde Fragen zum Versand oder zur Lieferung hat, kann er sich per E-Mail an den Kundendienst von PAUL BALM wenden:info@paulbalm.ch.

6.13 Bei Bestellungen, die an die Adresse des Kunden geliefert werden, trägt der Kunde ab dem Zeitpunkt der Lieferung gemäß Abschnitt 6.1 das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte.

6.14 Wenn die Produkte vor der Lieferung gemäß Abschnitt 6.1 beschädigt werden, erstattet PAUL BALM dem Kunden den bereits gezahlten Betrag.

  1. Produktkonformität

7.1. Zum Zeitpunkt der Lieferung muss der Kunde prüfen, ob die Verpackung und etwaige Versiegelungen intakt, unbeschädigt und nicht nass sind. Der Kunde muss außerdem die gelieferten Produkte überprüfen, um sicherzustellen, dass sie der Bestellung entsprechen und dass die Produkte keine Herstellungsfehler aufweisen oder anderweitig nicht mit der Beschreibung im Shop übereinstimmen.

7.2. Im Falle von Herstellungsfehlern an den über den Shop bestellten Produkten ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer Frist von einem Jahr ab dem Datum der Lieferung der Produkte einen Ersatz oder eine Reparatur des Produkts (nach Wahl von PAUL BALM) zu verlangen ). Dies gilt nicht für Strass-Designs.

7.3. Im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang lehnt PAUL BALM alle anderen Bedingungen, Konditionen und Gewährleistungen in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen ab und schließt diese aus, unabhängig davon, ob sie ausdrücklich oder stillschweigend gesetzlich oder anderweitig enthalten sind oder sich aus früheren Geschäftsabläufen, Nutzungen oder Handelspraktiken ergeben.

7.4. Um PAUL BALM über etwaige Mängel an den Produkten zu informieren, können Kunden sich per E-Mail an PAUL BALM vom PAUL BALM-Kundendienst wenden:info@paulbalm.ch.

  1. Rückgabe und Rückerstattung – Rücktritt

8.1. Außer im Fall von nicht erstattungsfähigen Produkten können Kunden innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt der Produkte durch den Kunden vom Vertrag für alle oder einzelne bestellte Produkte zurücktreten und die Rückgabe dieser Produkte verlangen. Für den Fall, dass Produkte in einer Bestellung separat geliefert werden, beginnt die Frist von vierzehn (14) Tagen für ein bestimmtes Produkt mit dem Erhalt dieses Produkts.

Nicht erstattungsfähige Produkte sind:
- Maßgeschneiderte Produkte
- Mit 18 Karat Gold und/oder Diamanten verzierte Produkte

8.2. Sofern der Kunde das in der Rücksendeanweisung beschriebene Verfahren einhält, verwendet der Kunde das von PAUL BALM bereitgestellte Postetikett der Schweizerischen Post. Der Kunde gibt das Paket an einem Standort der Schweizerischen Post oder einer Paketstation der Schweizerischen Post ab.

8.3. Hält sich der Kunde hingegen nicht an das in den Rückgabeanweisungen dargelegte Verfahren, gehen die Rücksendekosten und jegliche Haftung für Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Verzögerung bei der Rücksendung der Produkte an PAUL BALM zu Lasten des Kunde.

8.4. PAUL BALM stellt das Rücksendeetikett zur Verfügung. Rücksendungen aus der Schweiz sind kostenlos, mit Ausnahme von Rücksendungen von Produkten mit reduziertem Preis.

8.5. Der Kunde muss die Produkte, für deren Rückgabe er sich entschieden hat, unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Datum der Lieferung des Produkts zurücksenden.

8.6. Die Produkte müssen im gleichen Zustand zurückgegeben werden, in dem sie geliefert wurden, und sollten sich in der Originalverpackung, mit den Originaletiketten und zusammen mit der Originalrechnung befinden. Der Kunde muss sicherstellen, dass die Produkte unbeschädigt und vollständig sind, nie verwendet oder getragen wurden und in der Originalverpackung zurückgegeben werden, die mit allen Etiketten, Anhängern und Sicherheitsetiketten ausgestattet ist und korrekt an der ursprünglichen Position angebracht ist, mit der sie sie erhalten haben.

8.7. PAUL BALM überprüft die Verpackung, Etikettierung und den Zustand jedes zurückgegebenen Produkts und stellt sicher, dass das Produkt auf eine Weise zurückgegeben wurde, die alle oben genannten Bedingungen und Anforderungen erfüllt.

8.8. PAUL BALM behält sich das Recht vor, die Rücksendung von Produkten abzulehnen, die beschädigt, beschädigt oder fleckig zu sein scheinen oder sich in einem Zustand befinden, der darauf hindeutet, dass sie für andere Zwecke als diejenigen verwendet wurden, die für die Feststellung durch den Kunden unbedingt erforderlich sind Art und Eigenschaften des gekauften Produkts.

8.9. Im Falle einer Ablehnung der Rücksendung sendet PAUL BALM eine gesonderte Mitteilung an den Kunden und führt daher keine Gutschrift des vom Kunden gezahlten Betrags durch, behält sich jedoch das Recht vor, Schadensersatz für etwaige dem Kunden zuzuschreibende Schäden zu verlangen.

8.10. Die Rückerstattung erfolgt durch Gutschrift des vom Kunden für das/die Produkt(e) bezahlten Betrags – abzüglich der Kosten für das Rücksendepaket, wenn er sich außerhalb der Schweiz befindet – mit derselben Zahlungsmethode auf derselben Karte oder demselben Konto, die/der für den Kauf verwendet wurde. PAUL BALM ist nicht verantwortlich für die Zeit, die Finanzinstitute für die Bearbeitung von Rückerstattungen benötigen.

8.11. PAUL BALM bestätigt dem Kunden die Rückerstattung per E-Mail.

8.12. PAUL BALM ist nicht verpflichtet, vom Kunden für die Produkte gezahlte Versandkosten zu erstatten.

8.13. Die Rückgabe von Produkten gemäß diesem Abschnitt ist nur für Einkäufe im Shop und nur innerhalb der Schweiz zulässig.

  1. Haftungsbeschränkung

9.1. Außer im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet PAUL BALM gegenüber dem Kunden in keiner Weise für wirtschaftliche Verluste, Verluste des Firmenwerts oder des guten Rufs oder andere indirekte Verluste oder Folgeschäden, die aus dem Kauf der Produkte durch den Kunden entstehen können die im Shop zum Verkauf angeboten werden oder sich anderweitig aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Zugriff des Kunden auf den Shop ergeben.

9.2. Vorbehaltlich Abschnitt 6.6 und 9.1 übersteigt die Gesamthaftung von PAUL BALM im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unabhängig davon, ob sie sich aus Vertrag, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung gesetzlicher Pflichten oder aus anderen Gründen in Bezug auf ein bestimmtes Produkt ergibt, in keinem Fall 100 % des gezahlten Betrags vom Kunden in Bezug auf dieses Produkt.

9.3. PAUL BALM ist nicht verantwortlich für Verzögerungen oder Nichterfüllung seiner Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wenn die Verzögerung oder Nichterfüllung auf einen Grund zurückzuführen ist, der außerhalb der angemessenen Kontrolle von PAUL BALM liegt.

  1. Produktauthentizität und geistige Eigentumsrechte

10.1. PAUL BALM garantiert die Echtheit aller im Shop zum Verkauf angebotenen Produkte.

10.2. Die Marke „PAUL BALM“ sowie alle figurativen und nicht-figurativen Marken und ganz allgemein alle anderen Marken, Abbildungen, Bilder und Logos, die auf den „PAUL BALM“-Produkten, dem entsprechenden Zubehör und/oder der Verpackung zu finden sind registriert sind oder nicht, sind und bleiben ausschließliches Eigentum von PAUL BALM. Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung, Änderung, Manipulation oder Verwendung dieser Marken, Abbildungen, Bilder und Logos, aus welchem ​​Grund auch immer und auf welchem ​​Träger auch immer, ist strengstens untersagt.

10.3. Alle Inhalte (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Logos, Texte, Datenzusammenstellungen, Grafiken, Symbole, Bilder, Fotos, Audioclips, Töne, Musik und Software sowie jede Kombination davon), die im Shop verfügbar sind („Inhalte“), ist entweder Eigentum von PAUL BALM oder von PAUL BALM lizenziert und durch geltende Urheberrechtsgesetze und -abkommen auf der ganzen Welt geschützt. Alle Rechte in Bezug auf den Inhalt bleiben vorbehalten.

10.4. Vorbehaltlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt PAUL BALM dem Kunden eine widerrufliche und nicht ausschließliche Lizenz für den Zugriff auf den Shop und die persönliche Nutzung des Shops, jedoch mit der Maßgabe, dass der Kunde Folgendes nicht tun darf:

  1. a) den Shop in einer Weise zu nutzen, die den Ruf von PAUL BALM schädigen oder schädigen könnte;
  2. b) den Shop für kommerzielle oder geschäftliche Zwecke nutzen. Der Shop ist nur für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt; oder
  3. c) Software, Roboter, Spider, Crawler oder ähnliche Datenerfassungs- und -extraktionstools verwenden oder andere Maßnahmen ergreifen, die eine unzumutbare Belastung oder Belastung für die Infrastruktur von PAUL BALM darstellen könnten.

10.5. PAUL BALM kann die eingeschränkte Lizenz in diesem Abschnitt jederzeit nach eigenem Ermessen kündigen, unbeschadet aller anderen Rechtsbehelfe, die PAUL BALM gemäß geltendem Recht gegen den Kunden haben kann, aus welchem ​​Grund auch immer, einschließlich eines Verstoßes gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

10.6. PAUL BALM bemüht sich sicherzustellen, dass die von ihr im Shop veröffentlichten Informationen korrekt und vollständig sind. PAUL BALM übernimmt jedoch keine Garantie dafür, dass der Inhalt oder andere im Shop verfügbare Informationen korrekt und/oder fehlerfrei sind. PAUL BALM garantiert nicht, dass die Funktionalität des Shops oder der Inhalte fehlerfrei ist oder dass der Shop oder die Inhalte korrekt sind oder der Server, der ihn zur Verfügung stellt, frei von Viren, Schadcode oder anderen potenziell schädlichen Komponenten sind oder dass der Shop nicht gehackt wird. PAUL BALM empfiehlt allen Kunden, sicherzustellen, dass sie eine aktuelle Virenschutzsoftware installiert haben.

  1. Streitigkeiten

11.1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Schweiz und sind entsprechend auszulegen.

11.2. Im Falle von Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung und/oder Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, sind ausschließlich die Gerichte der Schweiz zuständig.

11.3. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind trennbar. Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einem Gericht für ungültig, rechtswidrig, nichtig oder nicht durchsetzbar befunden werden, gilt diese Bestimmung als aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestrichen und die anderen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben gültig und durchsetzbar .

11.4. Soweit gesetzlich zulässig, gelten die im Shop erfassten Daten über die Transaktionen und Produktkäufe des Kunden als vollständige und genaue Aufzeichnung für alle Zwecke.

  1. Allgemein

12.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich aller Richtlinien oder Dokumente, auf die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen wird, stellen die gesamte Vereinbarung und Vereinbarung zwischen dem Kunden und PAUL BALM in Bezug auf alles dar, was mit dem Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammenhängt, und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen oder Vereinbarungen dazu alles, was mit diesem Thema zu tun hat.

12.2. Das Versäumnis oder die Verzögerung einer Partei, eine Befugnis oder ein Recht auszuüben, stellt keinen Verzicht auf diese Befugnis oder dieses Recht dar. Die Ausübung einer Befugnis oder eines Rechts schließt weder die Ausübung dieser Befugnis in der Zukunft noch die Ausübung einer anderen Befugnis oder eines anderen Rechts aus. Ein Verzicht ist nur wirksam, wenn er schriftlich erfolgt. Der Verzicht auf eine Befugnis oder ein Recht ist nur in Bezug auf den spezifischen Fall wirksam, auf den er sich bezieht, und für den spezifischen Zweck, für den er erteilt wurde.

  1. Kontaktdetails

13.1. Um eine Beschwerde einzureichen oder zusätzliche Informationen oder Unterstützung in Bezug auf den Shop, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den Bestellvorgang zu erhalten, können Kunden eine E-Mail an die folgende Adresse senden:info@paulbalm.ch.

13.2. PAUL BALM kann Mitteilungen gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse senden. Die Mitteilung gilt als beim Kunden eingegangen, wenn die E-Mail das Computersystem von PAUL BALM verlässt.

©PAUL BALM 2022 - 2023